HOME .. PROJEKT .. BILDBAND .. AUSSTELLUNG .. FOTOSHOOTING .. CHRONIK .. SPONSOREN .. HELFEN .. PRESSE .. KONTAKT .. IMPRESSUM

 


 

Zurück






Fotoausstellung Veränderung

Fotoausstellung Veränderung in der Asklepios Klinik Lich

28.09.2017, Vernissage

Die Eröffnung der Fotoausstellung "Veränderung", die mit einem Bildband und einer Diashow begleitet wurde, fand am Donnerstag den 28.09.2017 im Foyer der Asklepios Klinik Lich statt.
Vielen Dank an Frau Dr. Köcker-Korus, Teamchefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, die viele Betroffene Frauen betreut, für Ihre einfühlsame Rede über Mut, Überlebenswillen und Stärke. Vielen Dank auch an die Geschäftsführung, Herrn List, für motivierende Worte, dass es nicht das Ziel ist die Narben zu zeigen, sondern eine Frau als eine schöne Persönlichkeit darzustellen, die sich hinter ihren Narben und fehlender Brust nicht verstecken muss.

Bei der Vernissage stellten sich auch Frauen-Selbsthilfengruppen aus Stadt und Region vor und motivierten zum Kennenlernen und Austausch.

Am 01.11.2017 findet im Brustzentrum eine Fortbildung für Ärzte aus Stadt und Region statt, der Abschluss der Fortbildung ist mit dem Besuch der Fotoausstellung verbunden.

Die Fotoausstellung wurde von Betroffenen, Angehörigen als auch vom Fachpersonal sehr gut angenommen. Wir bedanken uns für einen interessanten Abend.

Projekt-Team „Veränderung"

01.11.2017, Finissage - Fortbildungsveranstaltung

Die Finissage in der Asklepios Klinik Lich wurde mit der Fortbildung DMP Mammakarzinom kombiniert, weshalb an diesem Abend eine vielzahl an Fachärtzten anwesend waren. Mit Stolz präsentierte Ewa vor diesem Fachpublikum ihr Ausstellungsbild, das bei dem von der Asklepios Klinik Lich gesponserten Fotoshooting entstanden ist. Wir danken Ewa für ihr Entschlossenheit und den Willen, anderen betroffenen Frauen zu helfen. Sie hat sich dem Projekt „Veränderung“ angeschlossen und möchte ihre Erfahrung mit anderen teilen.


Hamburg